Logo
Reisen
Service
Über uns
Bus Charter
Aktuelles

04108 4303-30

Logo
Reisen
Service
Über uns
Bus Charter
Aktuelles

SOCIAL MEDIA 

Antwerpen, Brügge, Gent - Musik und Malerei - 5 Tage

© Peter Paul Rubens-Statue vor der Liebfrauenkathedrale
Entdecken Sie das kulturelle Erbe und die lebendige Gegenwart Flanderns. Nicht einmal 100 Kilometer liegen zwischen den Städten Antwerpen, Gent und Brügge, die auf jeweils eigene Weise Geschichte(n) erzählen vom Handel und Wandel der letzten sechs Jahrhunderte. Lernen Sie Meisterwerke der flämischen Malerei im Original kennen und genießen Sie große Sinfonik in einem der schönsten und akustisch besten Konzertsäle der Welt.
PREIS:
pro Person:
ab € 1,375.00
Zu Favoriten hinzufügen
[ REISEVERLAUF ]
LEISTUNGEN
TERMINE UND PREISE
Reiseleitung
1. Tag: Anreise
Sie starten Ihre Reise mit der direkten Fahrt nach Antwerpen im bequemen Globetrotter-Reisebus. Zwischen dem Check-in und dem ersten gemeinsamen Abendessen bleibt vielleicht noch etwas Zeit für einen Besuch im Schokoladen-Museum (fakultativ). Lassen Sie sich verführen!
2. Tag: Antwerpen
Entdecken Sie die Vielfalt von Antwerpen, das während der Renaissance zu den größten Städten der Welt zählte. Geführte Stadtbesichtigung und Besuch der Liebfrauenkathedrale mit großformatigen Altarbildern von Peter Paul Rubens. Am Nachmittag Führung durch das Königliche Museum der Schönen Künste (KMSKA) und die großartige Sammlung flämischer Meister. Nach dem gemeinsamen Abendessen erstes Konzert mit einem alles andere als alltäglichen Programm im Königin-Elisabeth-Saal. Der 2016 neu eröffnete Konzertsaal beeindruckt nicht nur durch seine Raumgestaltung mit goldenem Metallgewebe, sondern auch durch seine "Akustik von Weltrang" (Architektur-Zeitung).
Ihr musikalisches Abendprogramm:
Antwerpen, Königin-Elisabeth-Saal, 20 Uhr Schumann: Carnaval op. 9 (instrumentiert von Maurice Ravel) Ligeti: Mysteries of the Macabre Hans Zender: Schumann-Fantasie Symphonieorchester Antwerpen Katrien Baerts, Sopran Sylvain Cambreling, Dirigent
3. Tag: Brügge
Brügge ist eine Perle unter den europäischen Städten. Weil sie nie Zerstörungen durch Krieg oder Großbrand erlitt, hat sich bis heute das einmalige Stadtbild mit seinen zahlreichen historischen Gebäude erhalten. Im Mittelalter eine europäische Handelsmetropole und bis zum 15. Jahrhundert Sitz der Herzöge von Burgund, verlor Brügge später seine Bedeutung, als eine Flussmündung versandete. Geblieben sind bis heute die Grachten (sie heißen in Brügge "Reien"). Lernen Sie die Stadt und ihre Geschichte bei einer Stadtführung und einer Grachtenfahrt kennen. Am Nachmittag besuchen Sie das Groeningemuseum (u.a. mit dem Jüngsten Gericht aus der Werkstatt von Hieronymus Bosch), bevor Sie einen kleinen Abstecher an die Nordsee machen. Zeit an der Promenade und gemeinsames Abendessen.
4. Tag: Gent
Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Gent, wo man mit nur wenigen Schritten bis in das 14. Jahrhundert zurückreisen kann. Hier liegen Geschichte und Gegenwart nicht nur dicht beieinander, sondern gehen auch fließend ineinander über. Entdecken Sie die Altstadt mit ihrem Gewirr von schmalen Gassen und hübschen Kanälen. Nach einem geführten Stadtrundgang steht ein Besuch der Kathedrale mit dem berühmten Genter Altar (1432, Jan van Eyck) auf dem Programm. Ein Meisterwerk der abendländischen Kunst, das selbst auf eine aufregende Geschichte zurückblicken kann. Nach einem gemeinsamen Abendessen erwarten Sie am Abend drei Highlights der musikalischen Romantik.
Ihr musikalisches Abendprogramm:
Antwerpen, Königin-Elisabeth-Saal, 20 Uhr Dvoák: Konzert für Violoncello h-Moll op. 104 Strauss: Don Juan op. 20 Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28 Gastspiel der Wiener Symphoniker Gautier CapuVioloncello Petr Popelka, Dirigent
5. Tag: Rückreise
Mit vielen neuen Eindrücken und bleibenden Erinnerungen treten Sie heute die Rückfahrt in Ihre Heimatorte an.
Ihr Hotel:
Auf Sie wartet im Herzen von Antwerpen das 4 Sterne Lindner Hotel mit stilvollem Design und maximalem Komfort. Das Hotel-Restaurant "arivé" verzaubert in entspannter Atmosphäre mit dem Charme der belgischen Küche.

Zustiegs­möglichkeiten

Sie müssen dem Anzeigen des Google Service laut DSGVO zustimmmen
Nach dem Ändern der Zustimmungen wird die Seite neu geladen.

Mitgliedschaften & Zertifikate

Was uns auszeichnet