Logo
Reisen
Service
Über uns
Bus Charter
Aktuelles

04108 4303-30

Logo
Reisen
Service
Über uns
Bus Charter
Aktuelles
Infos zur
neuen APP
Video-Erklärung

SOCIAL MEDIA 

Opulentes Opernwochenende im Taschenbergpalais - 3 Tage

©
Das Luxushotel Taschenbergpalais Kempinski wurde im 18. Jahrhundert vom sächsischen Kurfürsten August dem Starken erbaut. Es vereint historische Pracht mit zeitgenössischer Eleganz und bietet Ihnen einen Aufenthalt auf höchstem Niveau. Im Februar 2024 wiedereröffnet, bietet es Ihnen neuen königlichen Komfort. Die Semperoper, bekanntestes Opernhaus Deutschlands, dient der Sächsischen Staatskapelle als Heimstätte und verspricht klassischen Genuss.

Weiterempfehlungsrate: 100%

Kundenzufriedenheit aus allen Bewertungen

5 von 5 Sternen

PREIS:
pro Person:
ab € 895.00
Zu Favoriten hinzufügen
[ REISEVERLAUF ]
LEISTUNGEN
TERMINE UND PREISE
Reiseleitung
1. Tag: Anreise
Entspannte Reise nach Dresden. Begrüßung durch Ihren Globetrotter-Reiseleiter, der mit Ihnen einen ersten Spaziergang zur Katholischen Hofkirche unternimmt. Hier wird Ihnen die größte Orgel Gottfried Silbermanns durch den Domorganisten präsentiert. Sie ist das späteste und zugleich einzige erhaltene der ehemals vier Werke des Meisters in Dresden. Anschließend Check In im renommierten, und 2024 wieder eröffneten Hotel Taschenbergpalais. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Als Hauptstadt der Kultur beeindruckt Dresden sowohl in der Oper und im Theater, im Tanz und in der Kunst als auch in imposanten Ausstellungen. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gern Tipps und Anregungen.
2. Tag: Semperoper
Auf einem weiteren spannenden Rundgang mit Ihrem Globetrotter-Reiseleiter lernen Sie die Höhepunkte der Stadt kennen. Am Nachmittag werden Ihnen im Café Amalie des Hotels erlesene Kaffee- und Teespezialitäten, sowie exquisite Kuchen aus der hauseigenen Patisserie serviert. Am Abend kommen Sie in den Genuss eines Besuchs der prachtvoll inszenierten Oper "La Traviata" in der eindrucksvollen Semperoper. Am Theaterplatz im historischen Stadtkern von Dresden gelegen, hat Sie als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche Tradition.
Das musikalische Abendprogramm:
Semperoper Giuseppe Verdi: "La Traviata" Oper in drei Akten Musikal. Leitung: Marta Gardolinska Sächsische Staatskapelle Dresden Kartenkategorie 3 - Beginn 19:00 Uhr
3. Tag: Residenzschloss - Rückreise
Bevor Sie die Heimreise antreten haben wir für Sie eine Führung im Dresdner Residenzschloss reserviert. Herrschaftssitz und kultureller Mittelpunkt der sächsischen Hauptstadt: Fast 800 Jahre Geschichte spiegelt das Residenzschloss Dresden wider. Im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, beherbergt das wiederhergestellte Schloss heute die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.
Ihr Hotel:

Direkt gegenüber vom Opernhaus liegt das Taschenbergpalais. Nach einer umfassenden Renovierung 2023/2024 hat das Hotel nun wieder geöffnet und erwartet Sie als anspruchsvolles Luxushotel. Es vereint historische Pracht mit zeitgenössischer Eleganz und bietet Ihnen einen Aufenthalt auf höchstem Niveau. Die Palais Zimmer überblicken den malerischen Innenhof oder die Seitenstraße. Im Wellnessbereich können Sie eine Auszeit genießen.

Zustiegs­möglichkeiten

Sie müssen dem Anzeigen des Google Service laut DSGVO zustimmmen
Nach dem Ändern der Zustimmungen wird die Seite neu geladen.

Mitgliedschaften & Zertifikate

Was uns auszeichnet